Schrauberforum Übersicht Schrauberforum
Wo das Werkzeug sauber und die Tastatur schwarz ist.
 
 FAQ   Suchen   Benutzer   Benutzergruppen   Registrieren 
 Profil   Private Nachrichten   Login 

CB 750 four mit Zündungsproblemen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Schrauberforum Übersicht -> Motorrad
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen Peter Geißler



Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Do 10.Nov, 2005 19:03    Titel: CB 750 four mit Zündungsproblemen Antworten mit Zitat

Wenn meine cb 750 four warm gelaufen ist, stzt immer ein Zylinder aus. Immer ein anderer. Können denn beide Zündspulen defekt sein,
Kabel,Stecker,Kerzen,Kontakte sind neu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Steininger



Anmeldungsdatum: 10.04.2003
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Fr 11.Nov, 2005 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
da du etwas von Kontakten schreibst, gehe ich mal davon aus, dass Du eine der alten 750er, eine K6 o. ä., hast.
An zwei defekte Zündspulen glaube ich weniger, da dann auch immer zwei Zylinder ausfallen müssten.
Ist alles richtig eingestellt? Die Doppelzündung der alten 750er war knibbelig einzustellen. Man musste erstmal die Unterbrecheröffnung, bzw. den Schließwinkel einstellen, danach mit Strobo die Zylinder 1 und 4, und dann konnte man über die max. Öffnung des Kontaktes den Zeitpunkt von 2 und 3 feinjustieren.
Sind die Zündkondensatoren in Ordnung? Die können nach der langen Laufzeit müde sein, dann machen die genau bei Wärme, oder Belastung, schlapp.
Die Zündkondensatoren halte ich für sehr wahrscheinlich. Wie sahen denn die Kontakte aus? Wenn sie stark verbrannt waren, bzw. jetzt noch immer stark funken, deutet das auf schlappe Kondensatoren hin.
Dass die Massepunkte der Zündspulen nicht verrostet sind, setze ich jetzt mal voraus.
Gruß Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jürgen Peter Geißler



Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: So 13.Nov, 2005 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

es ist ein k2 motor, mich wundert auch ,das immer nur ein Zylinder ausfällt. wenns an den kondensator oder den kontakten liegt müßten dann nicht auch immer beide aufallen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Steininger



Anmeldungsdatum: 10.04.2003
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Mi 16.Nov, 2005 0:29    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, jetzt erst gesehen.
Die Kerzen sind in Reihe, vielleicht reicht es dann immer nur noch für eine, bei der anderen ist der Funke zu schwach zum Zünden. Vorhanden sein muss er ja, denn sonst würde keine zünden.
Aber bei defekten Spulen müsste immer Zylinder 1 und 4, oder Zylinder 2 und 3 ausfallen. Bei beiden defekt müssten alle (!) ausfallen.
Problem bei den schlappen Kondensatoren ist nicht, dass es keinen Funken gibt, sondern, dass die Zündleistung zu schwach ist, der Funke ist klein und kalt.
Ich selber habe früher an Zweitaktern oft solche Dinger wechseln müssen, auch bei Autos mit Kontaktzündung kenne ich die Probleme.
So oft, wie die Dinger bei Auto und Moped kaputt gingen, da sind die 35 Jahre, die Dein Kondensatoren hinter sich haben, sicher biblisch.
Ein Wechsel ist auch nicht der größte Aufwand und sicher billiger, als Experimente mit den Zündspulen, deren Defekt mich wundern würde. Habe ich noch nie gehabt, oder gehört.
Gruß Michael
P.S.: Mit "in Reihe" meine ich, die Kerzen sind natürlich mit dem Gewinde an Masse. Von der Hochspannungswicklung der Zündspule geht das eine Ende auf eine, das andere Ende an die andere Kerze.
Folge: Bei einer Kabel- oder Windungsunterbrechung fallen immer zwei Zylinder aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jürgen Peter Geißler



Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: Fr 18.Nov, 2005 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

werde mir mal kondensatoren besorgen Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael Steininger



Anmeldungsdatum: 10.04.2003
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: Fr 18.Nov, 2005 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Na denn viel Erfolg, ich hoffe, ich liege richtig.
Aber schaden können neue Kondensatoren ja nicht, Anspringen und Laufverhalten verbessern sich auf jeden Fall.
Gruß Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Schrauberforum Übersicht -> Motorrad Alle Zeiten sind EET (Osteuropa)
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

Style designed by SkaidonDesigns for Forum-Styles(dot)co(dot)uk